Sichere Zahlung
Dank SSL-Verschlüsselung ist Ihre Zahlung bei Bobshop absolut sicher.
30 Tage Rückgabefrist
Ungebrauchte Artikel einfach innerhalb 30 Tagen zurückgeben oder umtauschen!
Schnelle Lieferung
Bestellen Sie vor 14 Uhr und wir versenden Ihre Ware noch am gleichen Tag (werktags, Mo - Fr MEZ)!

Fahrradschuhe bei Bobshop

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1/6
NEU
Art-Nr.: 91446-2

Sofort lieferbar

Maximaler Kälteschutz für arktische Temperaturen! Umfassender Windschutz wird mit starker Thermoisolation kombiniert.
NEU
Art-Nr.: 91615-1

Sofort lieferbar

Maximaler Kälteschutz für arktische Temperaturen! Umfassender Windschutz wird mit starker Thermoisolation kombiniert.
NEU
Art-Nr.: 91616-1

Sofort lieferbar

Maximaler Kälteschutz für arktische Temperaturen! Umfassender Windschutz wird mit starker Thermoisolation kombiniert.
NEU
Art-Nr.: 91617-1

Sofort lieferbar

Maximaler Kälteschutz für arktische Temperaturen! Umfassender Windschutz wird mit starker Thermoisolation kombiniert.
NEU
Art-Nr.: 91599-1

Sofort lieferbar

Dank Windschutzmembran und Thermoisolation absolut winterfest! Entwickelt für Temperaturen in Gefrierpunktnähe und darunter.
Art-Nr.: 91446-1

Sofort lieferbar

Maximaler Kälteschutz für arktische Temperaturen! Umfassender Windschutz wird mit starker Thermoisolation kombiniert.
Art-Nr.: 91447-1

Sofort lieferbar

Dank Windschutzmembran und Thermoisolation absolut winterfest! Entwickelt für Temperaturen in Gefrierpunktnähe und darunter.
Art-Nr.: 91448-1

Sofort lieferbar

Maximaler Kälteschutz für arktische Temperaturen! Umfassender Windschutz wird mit starker Thermoisolation kombiniert.
Art-Nr.: 91448-2

Sofort lieferbar

Maximaler Kälteschutz für arktische Temperaturen! Umfassender Windschutz wird mit starker Thermoisolation kombiniert.
Art-Nr.: 91449-1

Sofort lieferbar

Dank Windschutzmembran und Thermoisolation absolut winterfest! Entwickelt für Temperaturen in Gefrierpunktnähe und darunter.
Art-Nr.: 91449-2

Sofort lieferbar

Dank Windschutzmembran und Thermoisolation absolut winterfest! Entwickelt für Temperaturen in Gefrierpunktnähe und darunter.
Art-Nr.: 91449-3

Sofort lieferbar

Dank Windschutzmembran und Thermoisolation absolut winterfest! Entwickelt für Temperaturen in Gefrierpunktnähe und darunter.
Art-Nr.: 91433-1

Sofort lieferbar

Maximaler Kälteschutz für arktische Temperaturen! Umfassender Windschutz wird mit starker Thermoisolation kombiniert.
Art-Nr.: 91453-1

Sofort lieferbar

Dank Windschutzmembran und Thermoisolation absolut winterfest! Entwickelt für Temperaturen in Gefrierpunktnähe und darunter.
Art-Nr.: 91454-1

Sofort lieferbar

Dank Windschutzmembran und Thermoisolation absolut winterfest! Entwickelt für Temperaturen in Gefrierpunktnähe und darunter.
Art-Nr.: 90981

Sofort lieferbar

Dank Windschutzmembran und Thermoisolation absolut winterfest! Entwickelt für Temperaturen in Gefrierpunktnähe und darunter.
Art-Nr.: 91444-1

Sofort lieferbar

Maximaler Kälteschutz für arktische Temperaturen! Umfassender Windschutz wird mit starker Thermoisolation kombiniert.
Art-Nr.: 91445-1

Sofort lieferbar

Maximaler Kälteschutz für arktische Temperaturen! Umfassender Windschutz wird mit starker Thermoisolation kombiniert.
Art-Nr.: 91450-1

Sofort lieferbar

Maximaler Kälteschutz für arktische Temperaturen! Umfassender Windschutz wird mit starker Thermoisolation kombiniert.
Art-Nr.: 91451-1

Sofort lieferbar

Atmungsaktiv und warm! Perfekter Kälteschutz für den einstelligen Temperaturbereich.
-21%
Art-Nr.: 91442-1

Sofort lieferbar

-20%
Art-Nr.: 91443-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 90980

Sofort lieferbar

Dank Windschutzmembran und Thermoisolation absolut winterfest! Entwickelt für Temperaturen in Gefrierpunktnähe und darunter.
-20%
Art-Nr.: 90972

Sofort lieferbar

-20%
Art-Nr.: 90973

Sofort lieferbar

-21%
Art-Nr.: 90971

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91214

Sofort lieferbar

Dank Windschutzmembran und Thermoisolation absolut winterfest! Entwickelt für Temperaturen in Gefrierpunktnähe und darunter.
-20%
Size
Art-Nr.: 90968

Sofort lieferbar

-25%
Art-Nr.: 90780

Sofort lieferbar

-25%
Art-Nr.: 90778

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 90964

Sofort lieferbar

Maximaler Kälteschutz für arktische Temperaturen! Umfassender Windschutz wird mit starker Thermoisolation kombiniert.
Art-Nr.: 90969

Sofort lieferbar

-20%
Size
Art-Nr.: 90799

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91460-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91460-2

Jetzt bestellen, lieferbar ab 20. Oktober 2018

Art-Nr.: 91466-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91479-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91480-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91481-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91482-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91484-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 73826-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91507-2

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91508-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91510-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91511-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91511-2

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91511-3

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91511-4

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91512-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91514-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91514-2

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91515-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91515-2

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91515-3

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91516-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91488-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91490-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91492-1

Sofort lieferbar

Art-Nr.: 91493-1

Sofort lieferbar

1/6

6Stili-7313Wenn Sie das Fahrrad als Sportgerät nutzen, intensiv und über mehrere Stunden auf der Straße oder im Gelände unterwegs sind, sind spezielle Fahrradschuhe unerlässlich. Fahrradschuhe stellen die direkte Verbindung zwischen Radsportler und Bike her. Ihre starre Sohle überträgt die Kraft des Pedalierens unmittelbar auf das Rad. Dafür werden die Fahrradschuhe über ein spezielles Klicksystem mit den Pedalen verbunden. Radschuhe umschließen den Fuß eng und geben Halt, damit die Kraftübertragung nicht durch ein Verrutschen des Fußes im Schuh beeinträchtigt wird.

Fahrradschuhe nach Einsatzbereich

Die erste große Unterscheidung bei Fahrradschuhen ist das Einsatzgebiet. Für Straßenradfahrer sind natürlich Rennradschuhe die 1. Wahl. Alle Radsportler, die im Gelände unterwegs sind, sollten sich für Mountainbike-Schuhe entscheiden. Für Tour und Alltag empfehlen sich Fahrradschuhe mit einer weniger starren Sohle und damit besseren Laufeigenschaften.

91512-1_15ba4c1abb5851

  • Rennradschuhe haben eine glatte, starre Sohle ohne nennenswertes Profil. Sie sind dadurch sehr leicht, was sich positiv auf die Übertragung der Kraft auswirkt. Im vorderen Bereich wird eine Pedalplatte (Cleat) befestigt, die in das entsprechende Rennradpedal einrastet. Gehen oder Laufen sollte man mit Rennradschuhen nicht viel, denn die Sohle ist sehr unflexibel, das Cleat erhebt sich über die Sohle und griffige Profile findet man nur am Absatz und an der Fußspitze. Zudem verkratzt die hochwertige Sohle sehr leicht.
  • Die Sohle von Mountainbike-Schuhen ist ebenfalls sehr starr. Jedoch ist die Außensohle an den Rändern, Ferse und Fußspitze mit einem Stollenprofil versehen. Die oft aus Gummi bestehenden Stollen geben den nötigen Halt auf Laufstrecken im Gelände. Auch MTB-Schuhe lassen sich über spezielle SPD-Pedalplatten mit entsprechenden MTB-Klickpedalen fixieren.
  • Triathlonschuh unterscheiden sich von Rennradschuhen nur im Oberschuh, das Sohlenprinzip ist gleich. Damit Triathleten im Wechselbereich keine wertvolle Zeit verlieren, sind die Oberschuhe mit einem oder maximal zwei fix und unkompliziert zu schließenden Klettverschlüssen und einer großen Anziehschlaufe ausgestattet. Eine weiche, reibungsarme Innenkonstruktion ohne Zunge erlaubt das Barfußtragen von Triathlon Radschuhen. Das Material ist atmungsaktiv und schnell trocknend.
  • Alle Mountain-/Tour-/Alltags-Radschuhe haben eine komfortablere Passform und einen sehr robusten Oberschuh. Der Grad der Sohlen-Steifigkeit ist ein guter Kompromiss zwischen Fahrradfahren und Gehen (bike ´n walk). Diese Fahrradschuhe übertragen mehr Kraft als normale Sneaker oder Outdoor-Schuhe. Man kann mit ihnen aber auch bequem kürzere Strecken gehen. Eine robuste Gummiprofilsohle sorgt für sicheren Grip. Einige aber nicht alle der Mountainbike-Radschuhe sind mit Pedalplatten für ein Klicksystem ausrüstbar. Knöchelhohe Varianten schützen das Fußgelenk und geben zusätzlichen Halt im Gebirge.

Fahrradschuhe, ob mit Rennrad- oder MTB-Sohle, gibt es speziell auch für den Winter. Sie sind innen warm gefüttert, von außen schützt eine wasserdichte und winddichte Membran. Ein knöchelhoher Abschluss, meist aus Neopren, schützt vor eindringendem Wasser und Kälte.

Alle Radschuhe können Sie bei Bobshop einfach nach Fahrradschuhen für Damen und Fahrradschuhen für Herren und nach Jahreszeit (Sommer/Winter) selektieren. Sämtliche Fahrradschuhe mit griffiger Profilsohle finden Sie im Onlineshop unter MTB-Schuhe.

Was macht einen Radschuh aus?

1.       Die Sohle

Das wesentlichste Qualitätsmerkmal bei Radschuhen ist die Sohle, denn die Starrheit der Sohle bestimmt den Grad der Kraftübertragung. Die Sohlen von Standard-Radschuhen sind aus Nylon gefertigt. Mögliche Verstärkungen aus Karbonmaterial im Pedalbereich erhöhen die Steifigkeit partiell. Anspruchsvolle Radsportler präferieren Sohlen, die in Gänze starrer sind. Das sind Sohlen aus Carbon-Nylon-Composite Material, einem Verbundmaterial aus Karbon und Nylon und natürlich Sohlen komplett aus Karbon. Je höher der Karbonanteil in der Sohle, desto starrer und leichter ist sie und desto teurer ist auch der Schuh.

Alle Sohlen haben im Pedalbereich einen Ausschnitt für Pedalplatten. MTB-Fahrradschuhe sind mit SPD Pedalen, Rennradschuhe sind mit SPD-SL Pedalen kompatibel. Sidi-Radschuhe sind unter sehr leistungsorientierten Radsportlern bekannt für äußerst hochwertige und effiziente Sohlenkonstruktionen.

2.        Oberschuh

Der Oberschuh ist verantwortlich für den perfekten Halt im Radschuh. Der Fuß muss fest sitzen, darf nicht verrutschen, sonst wird die Kraftübertragung gemindert. Der Oberschuh von Radschuhen besteht in der Regel aus Synthetikleder. Es gibt nur wenige High Class Schuhe aus Naturleder. Der Oberschuh sollte ergonomisch geformt, den Fuß umfänglich umschließen und reibungsarm verarbeitet sein. Sommer-Fahrradschuhe müssen gut belüftet sein, entweder durch den Einsatz von Netzmaterial oder durch Perforierungen im Leder. Die Elastizität des Materials sollte Tragekomfort bieten, ohne den Halt zu beinträchtigen. Verstärkungen im Fersen- und Zehenbereich geben zusätzlichen Schutz und Halt.

3.    Der Verschluss6Stili-6849

Der optimale Verschluss passt die Radschuhe individuell, schnell und unkompliziert an die Fußform an. Dabei sollte berücksichtigt werden, dass oftmals auch während der Fahrt nachjustiert werden muss. Für Traditionalisten ist hier immer noch die klassische Schnürung die beste Wahl. Während der Fahrt kann man die Schuhe jedoch schwierig neu binden. Das geht besser entweder über Klettverschlüsse, die aber auch mit der Zeit etwas nachgeben, oder mit einer Kombination aus Ratschenverschluss über dem Spann und Klettverschlüssen über dem Vorderfuß. Ratschenverschlüsse lassen sich schnell und nachhaltig fixieren und auch millimetergenau während der Fahrt anpassen. Immer mehr Radsportler schwören mittlerweile auf Drehverschlüsse (z.B. BOA). Feine Drahtseile dienen zur flächigen Schnürung und werden mit einem Drehverschluss stufenlos fixiert. Der Drehverschluss ist supereinfach auch während der Fahrt zu bedienen. Auch Drehverschlüsse werden oft mit Klettverschlüssen kombiniert.

4.    Die Innensohle

Die Innensohle eines Radschuhs sollte den Fuß unterstützen und das Fußklima regulieren. Dafür ist die Innensohle ergonomisch geformt, sie leitet Feuchtigkeit schnell ab und sie sollte eine antibakterielle, geruchshemmende Oberfläche besitzen. Oft lassen sich die Innensohlen auch herausnehmen und durch eigene individuelle Einlagen austauschen. Bei einigen Scott-Fahrradschuhen lässt sich die Sohle mit zwei unterschiedlich dicken Einsätzen an das Fußgewölbe anpassen.

MtbAir3FullGlove_89182128_34_9Fahrradschuhe mit SPD oder SPD-SL Klicksystemen

Das Shimano Klicksystem ist, neben Look, Speedplay, Synchros, etc. das in Deutschland meistverkaufte System. Fahrradschuhe mit SPD-System (Shimano Pedaling Dynamics) garantieren eine perfekte Kraftübertragung auf das Pedal. Mit dem Klicksystem kann das Pedal nicht nur sicher und ohne abzurutschen getreten werden, es wird auch nach oben gezogen. Das gesamte Pedalieren wird dank Fahrradschuhen mit SPD System effizienter. Der Ausstieg aus der Bindung geschieht ganz einfach durch Drehung des Fußes. Die Auslösehärte ist dabei individuell einstellbar.

Für MTB-Fahrradschuhe bietet sich das robuste SPD-System von Shimano an. Das Pedal ist kompakt und schmutzabweisend aufgebaut und passt ideal zwischen die Profile von MTB-Fahrradschuhen. Für Rennradschuhe bietet Shimano die flachen SPD-SL Pedale an, die ideal mit der glatten Rennradsohle harmonieren. Die dazugehörigen Cleats haben einen breiteren Aufbau, damit das Gehen einfacher fällt.

Wenn Sie das Fahrrad als Sportgerät nutzen, intensiv und über mehrere Stunden auf der Straße oder im Gelände unterwegs sind, sind spezielle Fahrradschuhe unerlässlich. Fahrradschuhe stellen die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fahrradschuhe bei Bobshop

6Stili-7313Wenn Sie das Fahrrad als Sportgerät nutzen, intensiv und über mehrere Stunden auf der Straße oder im Gelände unterwegs sind, sind spezielle Fahrradschuhe unerlässlich. Fahrradschuhe stellen die direkte Verbindung zwischen Radsportler und Bike her. Ihre starre Sohle überträgt die Kraft des Pedalierens unmittelbar auf das Rad. Dafür werden die Fahrradschuhe über ein spezielles Klicksystem mit den Pedalen verbunden. Radschuhe umschließen den Fuß eng und geben Halt, damit die Kraftübertragung nicht durch ein Verrutschen des Fußes im Schuh beeinträchtigt wird.

Fahrradschuhe nach Einsatzbereich

Die erste große Unterscheidung bei Fahrradschuhen ist das Einsatzgebiet. Für Straßenradfahrer sind natürlich Rennradschuhe die 1. Wahl. Alle Radsportler, die im Gelände unterwegs sind, sollten sich für Mountainbike-Schuhe entscheiden. Für Tour und Alltag empfehlen sich Fahrradschuhe mit einer weniger starren Sohle und damit besseren Laufeigenschaften.

91512-1_15ba4c1abb5851

  • Rennradschuhe haben eine glatte, starre Sohle ohne nennenswertes Profil. Sie sind dadurch sehr leicht, was sich positiv auf die Übertragung der Kraft auswirkt. Im vorderen Bereich wird eine Pedalplatte (Cleat) befestigt, die in das entsprechende Rennradpedal einrastet. Gehen oder Laufen sollte man mit Rennradschuhen nicht viel, denn die Sohle ist sehr unflexibel, das Cleat erhebt sich über die Sohle und griffige Profile findet man nur am Absatz und an der Fußspitze. Zudem verkratzt die hochwertige Sohle sehr leicht.
  • Die Sohle von Mountainbike-Schuhen ist ebenfalls sehr starr. Jedoch ist die Außensohle an den Rändern, Ferse und Fußspitze mit einem Stollenprofil versehen. Die oft aus Gummi bestehenden Stollen geben den nötigen Halt auf Laufstrecken im Gelände. Auch MTB-Schuhe lassen sich über spezielle SPD-Pedalplatten mit entsprechenden MTB-Klickpedalen fixieren.
  • Triathlonschuh unterscheiden sich von Rennradschuhen nur im Oberschuh, das Sohlenprinzip ist gleich. Damit Triathleten im Wechselbereich keine wertvolle Zeit verlieren, sind die Oberschuhe mit einem oder maximal zwei fix und unkompliziert zu schließenden Klettverschlüssen und einer großen Anziehschlaufe ausgestattet. Eine weiche, reibungsarme Innenkonstruktion ohne Zunge erlaubt das Barfußtragen von Triathlon Radschuhen. Das Material ist atmungsaktiv und schnell trocknend.
  • Alle Mountain-/Tour-/Alltags-Radschuhe haben eine komfortablere Passform und einen sehr robusten Oberschuh. Der Grad der Sohlen-Steifigkeit ist ein guter Kompromiss zwischen Fahrradfahren und Gehen (bike ´n walk). Diese Fahrradschuhe übertragen mehr Kraft als normale Sneaker oder Outdoor-Schuhe. Man kann mit ihnen aber auch bequem kürzere Strecken gehen. Eine robuste Gummiprofilsohle sorgt für sicheren Grip. Einige aber nicht alle der Mountainbike-Radschuhe sind mit Pedalplatten für ein Klicksystem ausrüstbar. Knöchelhohe Varianten schützen das Fußgelenk und geben zusätzlichen Halt im Gebirge.

Fahrradschuhe, ob mit Rennrad- oder MTB-Sohle, gibt es speziell auch für den Winter. Sie sind innen warm gefüttert, von außen schützt eine wasserdichte und winddichte Membran. Ein knöchelhoher Abschluss, meist aus Neopren, schützt vor eindringendem Wasser und Kälte.

Alle Radschuhe können Sie bei Bobshop einfach nach Fahrradschuhen für Damen und Fahrradschuhen für Herren und nach Jahreszeit (Sommer/Winter) selektieren. Sämtliche Fahrradschuhe mit griffiger Profilsohle finden Sie im Onlineshop unter MTB-Schuhe.

Was macht einen Radschuh aus?

1.       Die Sohle

Das wesentlichste Qualitätsmerkmal bei Radschuhen ist die Sohle, denn die Starrheit der Sohle bestimmt den Grad der Kraftübertragung. Die Sohlen von Standard-Radschuhen sind aus Nylon gefertigt. Mögliche Verstärkungen aus Karbonmaterial im Pedalbereich erhöhen die Steifigkeit partiell. Anspruchsvolle Radsportler präferieren Sohlen, die in Gänze starrer sind. Das sind Sohlen aus Carbon-Nylon-Composite Material, einem Verbundmaterial aus Karbon und Nylon und natürlich Sohlen komplett aus Karbon. Je höher der Karbonanteil in der Sohle, desto starrer und leichter ist sie und desto teurer ist auch der Schuh.

Alle Sohlen haben im Pedalbereich einen Ausschnitt für Pedalplatten. MTB-Fahrradschuhe sind mit SPD Pedalen, Rennradschuhe sind mit SPD-SL Pedalen kompatibel. Sidi-Radschuhe sind unter sehr leistungsorientierten Radsportlern bekannt für äußerst hochwertige und effiziente Sohlenkonstruktionen.

2.        Oberschuh

Der Oberschuh ist verantwortlich für den perfekten Halt im Radschuh. Der Fuß muss fest sitzen, darf nicht verrutschen, sonst wird die Kraftübertragung gemindert. Der Oberschuh von Radschuhen besteht in der Regel aus Synthetikleder. Es gibt nur wenige High Class Schuhe aus Naturleder. Der Oberschuh sollte ergonomisch geformt, den Fuß umfänglich umschließen und reibungsarm verarbeitet sein. Sommer-Fahrradschuhe müssen gut belüftet sein, entweder durch den Einsatz von Netzmaterial oder durch Perforierungen im Leder. Die Elastizität des Materials sollte Tragekomfort bieten, ohne den Halt zu beinträchtigen. Verstärkungen im Fersen- und Zehenbereich geben zusätzlichen Schutz und Halt.

3.    Der Verschluss6Stili-6849

Der optimale Verschluss passt die Radschuhe individuell, schnell und unkompliziert an die Fußform an. Dabei sollte berücksichtigt werden, dass oftmals auch während der Fahrt nachjustiert werden muss. Für Traditionalisten ist hier immer noch die klassische Schnürung die beste Wahl. Während der Fahrt kann man die Schuhe jedoch schwierig neu binden. Das geht besser entweder über Klettverschlüsse, die aber auch mit der Zeit etwas nachgeben, oder mit einer Kombination aus Ratschenverschluss über dem Spann und Klettverschlüssen über dem Vorderfuß. Ratschenverschlüsse lassen sich schnell und nachhaltig fixieren und auch millimetergenau während der Fahrt anpassen. Immer mehr Radsportler schwören mittlerweile auf Drehverschlüsse (z.B. BOA). Feine Drahtseile dienen zur flächigen Schnürung und werden mit einem Drehverschluss stufenlos fixiert. Der Drehverschluss ist supereinfach auch während der Fahrt zu bedienen. Auch Drehverschlüsse werden oft mit Klettverschlüssen kombiniert.

4.    Die Innensohle

Die Innensohle eines Radschuhs sollte den Fuß unterstützen und das Fußklima regulieren. Dafür ist die Innensohle ergonomisch geformt, sie leitet Feuchtigkeit schnell ab und sie sollte eine antibakterielle, geruchshemmende Oberfläche besitzen. Oft lassen sich die Innensohlen auch herausnehmen und durch eigene individuelle Einlagen austauschen. Bei einigen Scott-Fahrradschuhen lässt sich die Sohle mit zwei unterschiedlich dicken Einsätzen an das Fußgewölbe anpassen.

MtbAir3FullGlove_89182128_34_9Fahrradschuhe mit SPD oder SPD-SL Klicksystemen

Das Shimano Klicksystem ist, neben Look, Speedplay, Synchros, etc. das in Deutschland meistverkaufte System. Fahrradschuhe mit SPD-System (Shimano Pedaling Dynamics) garantieren eine perfekte Kraftübertragung auf das Pedal. Mit dem Klicksystem kann das Pedal nicht nur sicher und ohne abzurutschen getreten werden, es wird auch nach oben gezogen. Das gesamte Pedalieren wird dank Fahrradschuhen mit SPD System effizienter. Der Ausstieg aus der Bindung geschieht ganz einfach durch Drehung des Fußes. Die Auslösehärte ist dabei individuell einstellbar.

Für MTB-Fahrradschuhe bietet sich das robuste SPD-System von Shimano an. Das Pedal ist kompakt und schmutzabweisend aufgebaut und passt ideal zwischen die Profile von MTB-Fahrradschuhen. Für Rennradschuhe bietet Shimano die flachen SPD-SL Pedale an, die ideal mit der glatten Rennradsohle harmonieren. Die dazugehörigen Cleats haben einen breiteren Aufbau, damit das Gehen einfacher fällt.