Castelli Radjacke Alpha RoS

Wer sportlich Rennrad fährt, kennt Castelli! Die italienische Marke mit dem Skorpion im Logo entwickelt und produziert seit Jahrzehnten Radsportbekleidung auf SpitzenniveauCastelli ist in Sachen Technik und Style ganz klar Trendsetter und der Konkurrenz irgendwie immer eine Nasenlänge voraus. Wir möchten Ihnen das innovative Konzept “Rain or Shine” (RoS) und die “Alpha” Jacken-Konstruktion von Castelli gerne vorstellen, damit Sie in der kommenden Herbst-, Wintersaison bestens gerüstet sind.

Das Geheimnis von Castellis Alpha Jacken 
Alpha RoS Jacke

Eine klassische Softshelljacke für die kalte Jahreszeit hat wohl jeder Rennradfahrer im Schrank hängen. Ein 3-Lagen Softshell besteht aus einer wasserabweisenden Außenseite, einer winddichten Membran und einer wärmenden Feinfleece-Innenseite. Die 

Das war die Problemstellung, die Castelli schließlich mit der Alpha Jacken-Konstruktion gelöst hat. Das Ergebnis ist so einfach, wie genial. Castelli hat die Lagen voneinander gelöst:Membran ist atmungsaktiv, so dass überschüssige Körperwärme gut entweichen kann. Was bei vielen Softshells nicht ganz so prima klappt, ist den Schweiß abzuleiten, der bei hoher körperlicher Anstrengung entsteht. Also wenn Sie z. B. mit dem Rennrad einen langen, steilen Berganstieg fahren, kann die klassische Softshelljacke die Schweißmenge wahrscheinlich nicht mehr bewältigen. Sie müssten dazu die Jacke öffnen, würden aber stark auskühlen. 

  1. als oberste erste Lage dient ein dünnes Gore-Tex Infinium Windstopper 150 Membran-Material. Es ist absolut winddicht, extrem atmungsaktiv und stark wasserabweisend.

  2. darunter als lose zweite Lage wurde im Fahrtwind-Bereich eine wärmende Weste integriert und im Rücken als loses Futter ein schnell trocknendes Netzmaterial

Wenn Sie nun beim Berganstieg stark schwitzen, öffnen Sie nur die oberste dünne Windschutzlage. Die isolierende Weste bleibt geschlossen, damit der Körper nicht auskühlt. Der Fahrtwind kann nun zwischen den Lagen den abgeleiteten Schweiß abtrocknen. Bei der Abfahrt wird die äußerste Schicht wieder geschlossen, der Körper bleibt trocken und warm.

Natürlich kann man auch mit der Öffnung der Weste noch die Temperatur regulieren. 

Die Alpha RoS Winterjacke ist bei ehrgeizigen Radsportlern zum Renner geworden, trotz des relativ hohen Preises. Denn sie bietet noch viele andere technische Vorteile:

  • nahtarme RoS-Konstruktion mit verschweißten Nähten an den Schultern schützen gegen eindringendes Regenwasser. (dazu gleich noch mehr!). 
  • eine körpernahe Passform, die dank der Elastizität des Materials vielen Körperformen passt
  • ein wasserdichter YKK-Frontreißverschluss
  • ein breiter Stretch-Hüftbund mit flachem Lasercut-Abschluss und Silikonprints innen liegt eng am Körper und lässt kalten Wind außen vor.
  • ein ergonomischer, hoher Stehkragen, der sich Ihrer Körperposition anpasst, ob Sie tief gebeugt ins Tal rauschen oder in den Pedalen stehend den Berg oder die Gegner angreifen.
  • doppellagige Ärmelbündchen schließen perfekt mit Handschuhen ab, indem das Handschuh-Bündchen einfach dazwischen platziert wird.
  • verdeckte Belüftungsöffnungen am Rücken optimieren die Atmungsaktivität
  • drei geräumige Rückentaschen mit Lasercut-Abflussöffnungen für Regenwasser
  • ein Reißverschluss-Wertsachenfach
  • geeignet für Temperaturen um den Gefrierpunkt

Die Winterjacke war quasi der Prototyp der Alpha-Jacken. Ihr folgten eine ganze Produktfamilie von Jacken, Light Jackets und Langarmtrikots mit der Alpha 2-Lagen Konstruktion. Gespielt wird hier mit dem Grad der Isolation und der Platzierung des Gore-Tex Infinium Materials, damit eine weite Range an Einsatzmöglichkeiten in jeder Jahreszeit gegeben ist. 

Als Beispiel möchten wir Ihnen das Light Jacket Alpha RoS vorstellen:

  • die 1. Lage Gore-Tex Infinium Windstopper bedeckt den Frontbereich und die Taschen als Spritzschutz. Der Rücken bleibt dagegen ausgespart.
  • die integrierte Weste aus leichtem Polyestermaterial hat quasi keine Isolationsfunktion, sondern mehr die Aufgabe, Feuchtigkeit abzuleiten.
  • am Rücken wurde ein wärmendes Winterpolyester mit Feinfleece-Innenseite eingesetzt mit wasserabweisender Nano-Behandlung. Er ist damit atmungsaktiver, bei weniger Wind- und Wetterschutz.

Die Jacke ist also weniger wärmend, dafür atmungsaktiver und leichter. Sie ist ideal für die Übergangszeit.

Und übrigens: die Alpha Jacken werden natürlich sowohl für Herren als auch Damen angeboten!

RoS (Rain or Shine) - das Allwetter-Konzept von Castelli

Gerade für Rennradfahrer ist die Mitnahme eines Rucksacks für eine Tagestour eher unbeliebt. Wenn ich so darüber nachdenke, hab ich eigentlich noch nie einen Rennradfahrer mit Rucksack gesehen. Umso wichtiger ist es, dass die Bekleidung allen Wetterkapriolen standhält. Wechselhaftes Wetter, gerade in den Übergangszeiten und im Winter, ist eine Herausforderung für den Körper. Es gilt von außen und innen trocken zu bleiben, nicht auszukühlen und nicht zu überhitzen. Man kann dem natürlich mit einem ausgeklügelten Layering von Unterwäsche, Trikot, Windweste, Regenjacke, Armlinge/Beinlinge u.v.m. begegnen. Das fordert aber viel Platz in den Rückentaschen, die eigentlich voller Energieriegel sein müssten. Und man muss sich immerzu umziehen. Der Ansatz von Castellis RoS (Rain or Shine) ist Bekleidung, die beidem gerecht wird: trübem, kühlem Regenwetter und wärmendem Sonnenschein. Das viele Umziehen entfällt und die Rückentaschen werden nicht überfüllt.

Perfetto

Wie Sie sicher schon vermuten, spielen auch hier die Alpha Jacken-Konstruktionen, aber im Besonderen das neue Gore-Tex Infinium Windstopper Material eine entscheidende Rolle.

Das innovative Material blockt nicht einfach nur kalten Wind ab. Es punktet im Vergleich zu herkömmlichen Membran-Stoffen mit:

  • einer extrem guten Atmungsaktivität, die überschüssige Körperwärme schnell nach außen transportiert,
  • einem sehr hohen Nässeschutz. Es ist nicht 100% wasserdicht wie ein klassisches Gore-Tex Material, aber es reicht für eine Tagestour bei wechselhaftem Wetter,
  • es trocknet sehr schnell.
  • zudem ist es sehr elastisch, was eine sehr körpernahe Passform möglich macht. 

Castelli verarbeitet das Gore-Tex Infinium Windstopper Material für die RoS-Bekleidung stets in nahtarmen Schnittkonstruktionen, damit man nicht durch die Nähte nass wird. Exponierte Nähte werden einfach getaped oder verschweißt, damit kein Wasser eindringen kann. RoS finden Sie in folgenden Produktfamilien von Castelli:

  • die Alpha Winterjacken und Light Jackets
  • die Perfetto Jacken, Perfetto Light Jackets und Perfetto Westen
  • diverse Winterhandschuhe, Radmützen und Überschuhe

Fazit:

Windstopper Gore Infinium

Schlussendlich können wir Ihnen die Alpha RoS Winterjacke nur wärmstens empfehlen. Denn sie vereint alle Vorteile der lose Lagen Konstruktion mit denen des Gore-Tex Infinium Windstopper Materials und der nahtarmen, wasserabweisenden Konstruktion. Mit Alpha Ros Jacken schaffen sie es, ihr Körperklima bei starker körperlicher Anstrengung optimal zu regulieren, damit mehr Energie und Konzentration für Ihre Radtour bleibt. Eine Investition, die sich lohnt!

 

 

 

P.S.: Falls Sie noch weitere Fragen haben, hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar oder mailen Sie uns Ihr Anliegen ganz bequem. Wir beraten Sie gerne!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


Weitersagen:

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Bobstar Mitgliedschaft!

Ihre Mitgliedschaft ist im Warenkorb.
Ab sofort können Sie Ihre exklusiven Vorteile nutzen.